TVO Basketball Faustball Handball Tennis Tischtennis Turnen Volleyball Jugend
Name
Passwort
  
Werbung
Hier kommt die Werbung
Special
Suche
 
Auswärtsniederlage

FSG Waiblingen Korb 3  : TV Obertürkheim


Am vergangenen Samstagabend stand für die Damenmannschaft des TV Obertürkheim das Spiel gegen den

derzeit Erstplatzierten, die Damen aus Korb an. Trotz aller Bemühungen mussten sich die TVO lerinnen mit einer

Niederlage (31:19) geschlagen geben und ohne Punkte nach Hause fahren.


Schon zu Beginn der Partie war ein zielstrebiges Angriffsspiel der Gastgeberinnen deutlich zu erkennen,

so konnten diese in den ersten acht Spielminuten mit einem 4:0 Lauf in diese Partie starten und in eine

Anfangsführung aufbauen. Doch  die TVO lerinnen konnten diesen Vorsprung durch erfolgreiches ausspielen

der Abwehr mit Spielzügen auf 4:3 in der 13. Minute verkürzen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit zeige

sich keine allzu große Veränderung. Die Abwehr der TVO lerinnen stand nicht immer kompakt genug um den

Gegnerinnen die Torchancen zu erschweren. So gelang es den Gastgeberinnen bis zur Halbzeitpause die

Tordifferenz auf 15:10 zu vergrößern.


Nach einer kurzen aber deutlichen Ansprache des Trainers ging man gestärkter und selbstbewusster zurück

auf das Spielfeld. Das spiegelte sich in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit auch auf dem Platz. In den ersten

Minuten legten die TVO lerinnen deutlich an Tempo zu und konnten so ein paar einfache Tore erzielen. Doch die

Abwehrarbeit wies hin und wieder Unstimmigkeiten auf, was den Gegnerinnen aus Korb wiederrum einfache Tore

ermöglichte. Die Tordifferenz konnte Minute für Minute von den Gastgeberinnen weiter ausgebaut werden. So

stand es nach knapp 40 gespielten Minuten 20:14 für die Korber Damen. Auch die weiteren Angriffsaktionen und

Tempospiele der Gästen aus Obertürkheim konnten nicht immer mit Toren belohnt werden, ganz im Gegenzug zu

den Gastgeberinnen, diese konnten bis zur 50 Minuten mit einem Vorsprung von 10 Toren (24:14) davonziehen.

Auch in den letzten Spielminuten änderte sich das Bild nicht. Nach einem teilweise schweren und harten Kampf

mussten sich die TVO lerinnen einem Endstand von 32:19 eingestehen und ohne Punkte nachhause fahren.


Für den TVO spielten:
Sabrina Bitsch und Sonja Mattes (jew. Tor), Lisa Silberberger (8/4), Jana Wagner (4), Veronika Mihalik (2),

Sabrina Goldbach (2/1), Lisa Ziegler (1), Sabrina Schmeykal(1/1) Laura Räffle (1), Jessica Nauke, Daniela Klar,

Natalie Weiß und Sabrina Leichner